Jugendarbeit

Schon immer haben die Jungschützen in unserem Verein eine große Rolle gespielt; so ist es auch heute noch.

Unsere Jungschützen kommen größtenteils über das Schülerferienprogramm der Gemeinde Bergen zu uns. Nach Saisonbeginn im Herbst haben sie dann die Möglichkeit, unter sachkundiger Aufsicht, unverbindlich in den Schießsport hinein zu schnuppern. Begonnen wird mit aufgelegtem Schießen um das Zielen zu lernen. Je nach Schießleistung wird dann früher oder später freihändig geschossen. Diese Schnupperphase ist kostenlos, Luftgewehre und Ausrüstung werden vom Verein gestellt, auch die Kosten für die obligatorische Tagesversicherung trägt der Verein.

Besteht nach dieser Schnupperphase Interesse weiterhin am Schießsport teilzunehmen, ist ein Beitritt zum Verein erforderlich. Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Jungschützen jährlich 18,- €, dazu kommt eine einmalige Aufnahmegebühr von ebenfalls 15,- €. Zusätzlich zu den regulären Schießabenden, wird mit den Jungschützen an vielen vereinsinternen auch als externen Wettbewerben, wie z.B. dem alljährlichen Gaujugendpokal, teilgenommen.

Das Schießtraining für Kinder und Jugendliche findet freitags von 18:00-19:30 Uhr statt. An Feiertagen findet kein Schießtraining statt. Um die Jugendarbeit bestmöglich zu fördern, werden die Jugendlichen durch Schützen betreut, die den Vereinsübungsleiter Lehrgang absolviert haben. Geschossen werden darf grundsätzlich ab dem 7. Lebensjahr mit dem Lichtgewehr, ab 12 Jahren dürfen die Jugendlichen dann mit dem Luftgewehr schießen.

Trainingsmöglichkeiten

Für Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigen erforderlich. Diese können Sie hier herunterladen: Einverständniserklärung

Ab 7 Jahren

Ab 7 Jahren ist bei uns eine Teilnahme am Schießbetrieb mit dem Lichtgewehr möglich. Damit die Kinder gefahrlos und einfach das Schießen erlernen können, wird beim Lichtgewehr mittels eines Lasers auf ein spezielles elektronisches Ziel in 10m Entfernung geschossen.

Ab 12 Jahren

Ab 12 Jahren kann mit dem Luftgewehr bzw. der Luftpistole auf Ziele in 10m Entfernung geschossen werden. Hier haben wir für Jungschützen spezielle Ausrüstung, dies fängt bei kleineren/leichteren Luftgewehren an und geht bis zur Schießjacke, die wir in Kinder- und Jugendgrößen vorhalten. Dadurch können die Jungschützen komplett mit Vereinsausrüstung schießen und es fallen bis auf die Munition (500 Schuss für 5 €) und den Mitgliedsbeitrag keine weiteren Kosten an.

Ab 16 Jahren

Ab 16 Jahren besteht die Möglichkeit mit Kleinkalibergewehren auf ein Ziel in 50m Entfernung zu schießen.

 

Schießzeiten

Achtung: Bis 11.09.2020 befinden wir uns in der Sommerpause!
Jugend: Freitags ab 18:00 Uhr
Erwachsene: Freitags ab 19:30 Uhr

Auskunft unter Tel. 08662 419636 oder per E-Mail an vorstand[<@>]fsg-bergen.de, Hr. Zentgraf

© 2020 Königlich priv. Feuerschützengesellschaft Bergen